Produktivität und Modularität neu definiert

Verzahnungswälzschleifmaschine RZ 260

Die RZ 260 basiert auf bewährten Konzepten, die konsequent weiterentwickelt wurden. Das Ergebnis ist eine einzigartige Wälzschleifmaschine in höchster Effizienz und Qualität für die Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Durchmesser von 260 mm:

  • Drehbarer Werkstückspindelträger für optimale Zugänglichkeit beim Rüsten und Beladen

  • Hermetisch abgeschotteter Arbeitsraum zur Vermeidung von Öl- und Ölnebelaustritt

  • Abrichter in geschützter Parkposition beim Schleifen

Flexibilität und Produktivität

Die RZ 260 ist in vier Varianten erhältlich. In der Basis-Version wird die RZ 260 mit einer einzigen Werkstückspindel ausgerüstet. Beim Werkstück­wechsel wird diese automatisch in die gut zugängliche Beladeposition verfahren.

Bei sehr hohen Anforderungen bezüglich Produktivität wird die Maschine mit zwei Werkstückspindeln ausgestattet, wodurch ein hauptzeitparalleler Werkstückwechsel ermöglicht wird.

Falls ein kleines Werkstückspektrum und hohe Losgrössen produziert werden, ist die Maschine mit einem feststehenden Abrichtgerät versehen. Unterschiedliche Werkstückgeometrien werden mittels verschiedener Abrichtwerkzeuge gefertigt.

Maximale Flexibilität wird durch ein ­dynamisch schwenkbares Abrichtgerät erreicht. Dies ermöglicht den Einsatz von Standard-Abrichtwerkzeugen für ein bestimmtes Werkstückspektrum.